Reha-Zentrum am Meer wird jetzt dringend benötigt

In Bad Zwischenahn hat das Bauunternehmen Kuhlmann den Erweiterungsbau des Reha-Zentrums am Meer für die Kurbetriebsgesellschaft gebaut.

In Bad Zwischenahn haben wir den Erweiterungsbau des Reha-Zentrums für die Kurbetriebsgesellschaft Bad Zwischenahn gebaut. 70 Zimmer, Therapieräume, Besprechungs- und Veranstaltungsräume sowie Pflege- und Ärztezimmer sind hier direkt am Zwischenahner Meer auf rund 8500 Quadratmetern entstanden. In der obersten Etage wird in Zukunft die Verwaltung der Kurbetriebsgesellschaft untergebracht.

Aber jetzt gibt es für das Gebäude erst einmal andere Pläne: Kürzlich fertiggestellt wird der Erweiterungsbau des Reha-Zentrums in Bad Zwischenahn dringend benötigt. Das neue Gebäude der Onkologie-Erweiterung, in das im April 70 neue Patienten untergebracht werden sollten, wird wegen der Corona-Krise freigehalten. Eigentlich sollte hier die Onkologische Rehabilitation einziehen. Aber jetzt werden die Räume erst einmal für Patienten aus den umliegenden Krankenhäusern genutzt, die keine Intensivmedizin benötigen. Damit sollen die Kliniken in der Corona-Krise entlastet werden.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen