Beste Wohnqualität in Bümmerstede

Im Oldenburger Süden – Stadtteil Bümmerstede – entstehen fünf Doppelhäuser, ein Zweifamilienhaus und zwei freistehende Mehrfamilienwohnhäuser mit je sechs hochwertigen und modernen Eigentumswohnungen.

Aktuell entstehen im Oldenburger Süden – Stadtteil Bümmerstede – vier Doppelhäuser, ein Zweifamilienhaus und zwei freistehende Mehrfamilienwohnhäuser mit je sechs hochwertigen und modernen Eigentumswohnungen. Die Gebäude werden vom Bauunternehmen Kuhlmann in eigener Regie auf dem ruhigen Hintergrundstück Bümmersteder Tredde 154 b-m erstellt.

Die Doppelhaushälften bieten Wohnflächen von 118 oder 140 qm, die Wohnungen im Zweifamilienhaus sind rund 85 qm und die Eigentumswohnungen haben eine Größe von 75 oder 90 qm.

Die Gebäude, verblendet mit rot-buntem Bockhorner-Klinker, werden durch helle Putzelemente aufgelockert. Die Häuser und Wohnungen sind ausgestattet mit Fußbodenheizung, Balkonen oder Terrassen und die Erdgeschosswohnungen erhalten einen Gartenanteil. Alle Fenster werden mit Dreifachverglasung und elektrischen Rollläden ausgestattet. Zu jeder Wohnung gehört ein Stellplatz im Carport. Für ein schnelles Internet ist eine Verbindung über Glasfaser vorinstalliert.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Die Wohnungen in den Mehrfamilienwohnhäusern sind barrierefrei und die Häuser verfügen über Aufzugsanlagen mit Notrufsystemen.

Ansprechpartner

Ralf Schipper
Telefon: 04 41 / 999 222 12
Mobil: 01 60 / 717 70 05
Fax: 04 41 / 999 222 99

Weitere Infos gibt es unter www.immowelt.de.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen